Subscribe to Stjarna´s Tag Subscribe to Stjarna´s Tag's comments

Archive for the ‘Gestricktes’ category

Alle Jahre wieder, der Wahnsinn hat einen Namen ein Weihnachts Kal. Barbara und Barbara haben sich mal wider ins Zeug gelegt um einen aus den Socken zu hauen. Frau Dibadu hat wieder Wolle Wahnsinnig Bunt gemacht und Frau Crocodile hat wieder aus punkten und Strichen ein Muster gebastelt. Daraus ersteht der Wahnsinn wie immer viel Frauen und auch ein paar Männer machen sich seit 2011 immer wieder auf ein neues Projekt ertehen zu lassen. Nadel und Faden Wahnsinn in Vollendung.
2011 Nacht über Bethlehem
2012 Petersburger Schlittenfahrt
2013 Oh Tannenbaum
2014 Bergweihnacht
2015 Schneeverwehung
2016 Herbergssuche

Herbergssuche

Herbergssuche 650x520„Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde.

Und diese Schätzung war die allererste und geschah zu der Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war.

Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.“

So steht es im Evangelium nach Lukas.

150km etwa sind es, von Nazareth nach Bethlehem, nach damaligen Maßstäben und unter normalen Umständen ein fünftägiger Fußmarsch – aber Maria war schwanger! Und dann endlich am Ziel und nur ein Stall als Unterkunft – alles andere als komfortabel!

Schon immer hat mich dieser Teil der Weihnachtsgeschichte beschäftigt.  Als Kind habe ich versucht, mir vorzustellen, wie das wohl gewesen war. Haben sie ein Zelt dabei gehabt? Reiseproviant? Hatte Maria Schmerzen, Josef Blasen an den Füßen?

Maria hat vielleicht ein Tuch um die Schultern gelegt – aus gewebtem Streifenstoff, wie man es von orientalischen Gewändern kennt? Vielleicht hatten sie auch ein Zaumzeug für den Esel, das mit Quasten ein wenig verziert war, so ähnlich, wie man es heute noch bei Beduinenkamelen sehen kann?

Daran wird unser diesjähriges Weihnachtstuch erinnern.

Es wird halbmondförmig und wir stricken Webstich (linen stitch) und kraus rechts. Und weil Maria und Josef im Orient zuhause waren, werden wir mit Farben spielen. Ihr habt die Wahl, ob Ihr es gerne opulent oder eher zurückhaltend elegant gestalten wollt.

Ab 28. Oktober  wird es wieder schöne Färbungen speziell für unseren KAL geben.

Streckenweise wird es euch beschwerlich vorkommen, nun, die Reise von Maria und Josef war ja auch nicht einfach. Aber selbstverständlich haben wir auch Etappen, wo Ihr euch ein wenig ausruhen könnt.

Und wer durchhält bis zum Stall von Bethlehem, der wird mit einem schönen und außergewöhnlichen Schal belohnt werden!

Also, kommt mit, lasst uns zusammen mit Maria und Josef auf die Reise gehen! Auch dieses Jahr in vier Etappen.

MareiMarei-03

RosengartenRosengarten3

AllgäuerinAllgäuerin7

Eine Tüte Zeit, zeit für michETZ4

Fertig

Taffe-Maedels-03 Pythia-04 Treppe-01

Hier das Bild meiner Probefleckerl.Bergweihnacht08 Bergweihnacht09 Bergweihnacht10

 

Hier kommt die Landlust, ein Geschenk für meine Mama zum 60igsten. Landlust-60ziger-1

Die Rosina wächst, zwar nicht mehr so schnell wie am Anfang doch immer noch recht kontinuierlich. Alle zunahmen im Body sind gemacht, jetzt geht es ans Messen und an die Bordüre. Rosina06

Damit dem guten Schätzchen nichts passiert wird sie so aufbewahrt.

Rosina07

Hier ist mein Projekt zum Thema wir werden 1.000 User in der Dibadu Gruppe bei Ravelry.
Ein Maibaum aus Shimmering Twist. Das sind die Rest der beiden St. Petersburger Schlittenfahrten.
Maibaum-3Der Bekränzte Maibaum

Maibaum-2Das Motive

Maibaum-1So Viel ist er schon

Hier bei FadenStille beginnt eine Strickreise mit Namen Rosina. Danke Anett für die tolle Anleitung.

Rosina02Ein ganz tolles Anleitungschaaf Grins

Rosina2

Sonnenzauber1