Subscribe to Stjarna´s Tag Subscribe to Stjarna´s Tag's comments

Archive for the ‘Urlaub’ category

Wir waren heute mit den Schwiegereltern auf dem Gaudifest in Ransel. Wo Ransel liegt? Vom Rhein aus gestehen auf dem Berg und gehört als Ortsteil zu Lorch. Wer näheres über das Landmuseum wissen will sollte mal hier schauen. http://www.flk-ransel.de/
Was gab es zusehen? Schöne alte Trecker, einen alten  Zirkuswagen, Schäferkarren und auch die eine oder andere Besonderheiten. Bilder gibt es auch noch aber die muss ich noch bearbeiten. Getroffen haben wir einen teil der Verwandtschaft, Thorsten, Adrian und Daniela.
Auch das Museum hatte so einiges zu bieten, wenn auch noch recht klein, doch mit sehr viel liebe zum Detail. Der Schmied war nicht schlecht und hatte so einiges drauf, nicht nur die 08/15 Dinge die man sonst zu sehen bekommt. Ich fand es auch sehr interessant einen Teil der alten Landmaschinen in Bewegung zu sehen und auch zu Hören. Beim nächsten mal sollten wir Harald mit nehmen. Vielleicht lässt sich auch bei unserem Krümel eine Begeisterung für altes Handwerk und Kulturgeschichte  feststellen, oder zumindest erzeugen. Der Bauch macht sich nun immer deutlicher bemerkbar und erzeugt bei einigen ein Schmunzeln.

Wir sind wieder da. Es geht uns gut. Augsburg war doch recht anstrengend.

Mittwoch sind wir runter gefahren und hatten mir sehr viel Schnee auf der Autobahn zu kämpfen. Wir also immer hinter den beiden Räumfahzeugen her. Jetzt weiß ich aus warum der blöde Spruch “Hinten im Stau ist blöd, doch vorne gehts.” stimmt. Ziemlich geschafft und doch froh sind wir gut angekommen.

Donnerstag Shopingday.
Wir waren Einkaufen, Lebensmittel und den Stoff für Oli als erstes. Auch die Schere für Jutta haben wir bekommen. Ja genau die die nicht mehr verfügbar ist. Ach ja in der Hutfabrik waren wir auch noch. Im neuen Jahr soll dann mein neues Hütchen bei mir eintreffen. Ich bin dann alleine durch die Stadt getriggert weil Tobi noch so viel zu erledigen hatte. Dann waren wir in der Citygalerie. Tobi zum Haare schneiden und ich zum Einkaufen. Bodyshop, Saftbar, Christ, Sportshop, wo ich endlich meine ersehnte Wintermütze bekommen habe. Bei dem Schnee und dem Wind fallen mir ja sonst die Ohren ab.

Freitag von einer Feier zur nächsten.
Als erstes wollten Tobis Kollegen Weihnachten feiern. Ich war dazu eingeladen, also bin ich auch mit gekommen. Wir haben sehr gut gegessen uns gut unterhalten und auch sonst war es sehr lustig und hat viel Spaß gemacht. Bei Fredy und Patrik waren wir auch noch.
Abends ist dann die THW Weihnachtsfeier ausgefallen, dafür sind wir dann auf einer Doktoranden Feier gewesen. Jetzt müssen wir wohl Herr Doktor Sause sagen. Spaß hat es gemacht, lustig war es auch.

Samstag Weihnachtsmarkt und Kaufhaus
Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt kucken und ich wollte ja noch was kaufen. Doch mein Schatz hat versucht für uns alle noch einen Tisch zu bekommen. Hat nicht so ganz geklappt, da war ich dann etwas sauer. Aber es wurde doch noch sehr schön. Beim Straßenmaler gegen über der Sparkassse haben wir ein wunderschönes Bild gesehen. Wir waren dann mit 11 Leuten beim Been Gees, super das es geklappt hat. Haben wie immer sehr gut gegessen und auch sehr gut getrunken.

Sonntag Weihnachtsmarkt, Kreativ Markt und Historischer Weihnachtsmarkt
Wir waren mal wieder auf dem Kreativen Weihnachtsmarkt. Es war sehr schön und wir haben auch wieder Tolle Ideen mit gebracht. Ganz feine böse Sachen. Wir haben uns auch noch einmal dazu durch gerungen auf den Historischen Weihnachtsmarkt zu gehen und sind dieses Jahr nicht so enttäuscht worden wie letzte Jahr. Es war sehr schön dort. Es gab ganz frischen Baumkuchen zu essen.
Auf dem Christkindelmarkt haben wir einen lecken Glühwein getrunken, ich habe mir die Bratwurst samt Soße auf die Jacke geschmissen. Wir haben auch den Grundstein zu unser Weihnachtskrippe gelegt. Maria, Josef und das Kindlein sind bei uns eingezogen.

Montag ab nach Hause
Ein kleiner Besuch beim THW. Getränke kaufen die wir mitbringen sollen. Eine Mikrowelle und Kalender abliefern. Dann ab nach Hause. Wir waren in Gingen an der Brenz, bei Steiff, war sehr schön da und wir hatten gut was zu kucken. Dann waren wir noch in Wertheim Village. Da haben wir dann unser Weihnachtsgeld gut unter die Leute gebracht. Der Bus war hoch voll beladen. Den Tobi hat auch einige Sachen mit hier hoch genommen.

So gleich kommt mein Schatz und dann fahren wir nach Augsburg. Dieses mal gehen wir nicht in die Puppenkiste. Weihnachtsmarkt, Haare schneiden, Geschenke kaufen. Ich freue mich schon sehr darauf.

Wir waren auch noch in einer Weihnachtsbaum Kugel Fabrik.
Hier ist diese zu finden. Fam Seiler, Plattenäckerstr 17, Neustadt bei Coburg.
Es war so toll und ich habe auch hier wieder Bilder von meinen Schätzen für euch.

Fensterbehang 1.

Fensterbehang 2.

Kugel 1

Kugel 2

Kugel 3

Dekor -Änderung

Spaß für Tobi

Von Jutta

Coburg

Schee war es, wir sind morgens ganz gemächlich nach Coburg gefahren, Jutta und ich.  Auf einem Autohof haben wir eine kurze Pause eingelegt, leckeren Cappuccino auf Kanapees sitzend getrunken. Danach ging es weiter nach Coburg. Dort angekommen sind wir erst einmal bei der Firma Göbel eingefallen, die machen ja so schöne Sachen. Wie gut das es dort einen Werksverkauf gibt. Hier die Bilder meiner Eroberungen.

Die Mädels machen einen Ausflug und fahren nach Coburg. Zu Göbel und in die Hummelwerke. Shopping-Alarm würde ich mal Sagen. Dann in die Christbaumkugelfabrik hier werden die Glizerdinner für den Tannenbaum noch selbst gemachte. Anschließend fahren wir  die besten Bratwürstchen der Welt kaufen, das sagt Harald immer.

Donnerstag
So gerade war ich noch Arbeiten und dann hat mich mein Papa auch schon zum Zug gebracht. Ich reise mal wieder mit dem Zug nach Augsburg ich bin aufgeregt. Denn jedes mal wenn ich Zug fahre klappt etwas nicht. Heute Abend ist auch noch THW Stammtisch in Augsburg, ich freue mich drauf die andern wieder zu sehen.
Während der Zugfahrt habe ich gestrickt und war damit das Highlight im Wagon. Viele haben mir dabei zu geschaut, die Schaffnerin hat jedes mal angelächelt und wollte wissen wie weit ich den nun schon bin. Der erste Socken ist ziemlich weit gekommen, ich bin schon bei der Abnahme für die Fußspitze als ich in Augsburg angekommen bin. Der Stammtisch ist leider schon zu ende. Pech gehabt, mit der Straßenbahn geht es zu Tobi nach hause.

Freitag
Tobi hat Frei und wir fahren erst einmal in die Stadt, seit gestern regnet es Bindfäden. Wir holen den Bus ab, er hat neue Schuhe bekommen. Auch der Gepäckträger für unser neues noch nicht vorhandenes Zelt ist angekommen und wir können den auch gleich mit nehmen. Wir entschließen uns morgen auf das Stadtfest zu gehen. Also erst einmal Shopen. Heute kann ich den Tollen Schuhen bei Tamaris noch wieder stehen. Aber mal schauen wie das ist wenn wir noch mal herkommen.
Nach einem kleinen Essen, fahren wir zu Weltbild in den Werksverkauf. Ich kann euch sagen, Krieg in Halle 3 auf der CeBit ist ein sch… dagegen. Ich habe noch nie etwas so chaotisches gesehen und auch nur sehr selten erlebt das sich Menschen aufführen wie Tiere. Da aber schon. Wir haben auch die eine oder andere Kleinigkeit ergattert.

Samstag
Heute wollen wie dann auf das Historische Bürgerfest der Stadt Augsburg. Es will noch immer regnen. Wir sind heute aber nicht mit dem großen blauen in die Stadt gefahren sondern mit der Straßenbahn.
Zuerst zu Reste Meyer, ich will Knöpfe kaufen und was soll ich euch sagen, ich habe nicht einen Knopf gekauft und auch sonst nichts. Woran es gelegen hat? Das von allen Knöpfen die mir gefallen haben nur noch ein oder zwei da waren. Es gab sogar Knöpfe aus Harmoniewood. Und auch die Schere die wir für Jutta bestellt hatten war nicht da. Wir also in die Stadt, es sah stark nach Regen aus. Als ich dann aber Geld in einen neuen Regenschirm investiert hatte. Schien die Sonne. Gegessen haben wir auf dem Augsburger Stadtmarkt.
Die Führung Blütenpracht der Renaissance war wunderschön. Und hat uns super viel Spaß gemacht. Auch die Führung der Gewürze Safran, Zimt und Co. War wirklich super. Ein dank an den lieben Menschen der beide Führungen abgehalten hat. Bekannte haben wir auch getroffen. Viator, fühle dich mal angesprochen, geknuddelt und vielen Dank für den Kuchen. Auch sonst war die Veranstaltung sehr lustig und sehr schön.

Sonntag
Heute sind wir zu Freunden raus aufs Land gefahren. Es war sehr schön dort. Wir sind Spazieren gegangen und haben uns sehr gut Unterhalten. Andrea hat einen super leckeren Apfelkuchen gebacken. Leider hat es schon wieder angefangen zu Regnen so das wir doch nass geworden sind. Abends waren wir essen und haben es uns gut gehen lassen. Das Feuerwerk ist leider ins Wasser gefallen was wir uns anschauen wollten.

Montag
Wir waren noch einmal in der Stadt, Tobi hatte dort einen Termin und ich war noch mal Einkaufen. Ja die Schuhe stehen jetzt bei mir im Schrank. Im Bodyshop war ich auch. Und bei Christ konnte ich mir einen Einkauf auch nicht verkneifen. Hmm, viel Geld ausgegeben, einen leckeren Saft getrunken und Spaß gehabt.
Auf gehn Heimat, in Wertheim halt gemacht einen Kaffee trinken und sich die Beine vertreten. Gekauft haben wir nichts doch sehr viele sehr schöne Sachen haben wir gesehen.
In Rüdesheim den Blumenladen 5 Minuten vor Feierabend noch überfallen, schließlich hat meine Zukünftige Schwiegermutter heute Geburtstag. Wir haben für sie ein Buch Restaurieren lassen. Ein Kochbuch was sie von Ihrem Vater einmal geschenkt bekommen hat. Super schön gefeiert und mit der Familie sehr viel Spaß gehabt.

Wir waren fleißig und haben eine Collage gestalte mit unseren liebsten Urlaubsbildern und uns. Wir präsentieren die drei Puzzlestücke. Ich hatte nur vorher keine Lust da von einmal Bilder zu machen. Puzzel-3Puzzel-2puzzel

Ein Kleiner Abriss der letzten Tage:

Samstag 17. April
Heute waren wir schon mal in Freienfels und haben angefangen die Wiesen zu Makieren. Doch sehr weit sind wir irgendwie nicht gekommen.  Zuhause dann noch etwas Arbeit in unsere Bank gesteckt, doch fertig ist diese noch lange nicht.

Montag 19.April
Tobi und ich haben schon mal unser Zelt aufgebaut. Jutta und Harald wohnen schon da.

Dienstag 20.April
Tobi ist jetzt Dauerhaft in Freienfels im Einsatz.

Freitag 23.April
Alles muss in den T5 und auch noch in Golf gepackt werden. Wir ziehen jetzt in unserem Zelt ein. Ich war die ganze Woche noch voll arbeiten und bin nun reichlich Platt.

In den Urlaub

So es gibt viel zu berichten, wir haben uns einen Kurzurlaub gegönnt und waren ein paar Tage in Holland. Schön ist es gewesen. Hier mal was zum gucken. TobiSo sieht Tobi aus wenn er Urlaub im Zoo macht

MoniSo sehe ich aus wenn ich mal entspannt bin.

Panorama2010So sah unser Panorama dieses mal aus.